Petra Giacalone

Stadtorchester Pressbaum: Saison 2017/2018

Petra Giacalone

Petra Giacalone wurde in Città di Castello (Italien) geboren. Sie studierte am Mailänder Konservatorium Konzertfach Klavier, Korrepetition – Musikbegleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Konrad Leitner) und Orchesterleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz (Martin Sieghart). Sie war als Korrepetitorin und Assistentin u.a. für das Schönbrunner Schlosstheater, die Wiener Kammeroper, die Tiroler Festspiele, EntArte Opera beim Brucknerfest in Linz, das Sirene Operntheater und die Sommerfestspiele in St. Margarethen tätig. Zu den Orchestern, mit denen sie zusammengearbeitet hat, gehören u.a.: Kammerphilharmonie Graz, Israel Chamber Orchestra, Hilary Chamber Orchestra und Kammerorchester Johann-Strauss-Operette-Wien. Sie ist Gründerin des musikalischen Vereines „Pandora’s Box“ sowie des Orchesters Visionary Art Symphonic. Ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Mimì und Salome, femme fragile und femme fatale“ wurde vom deutschen Verlag VDM veröffentlicht.

 

Nähere Informationen:

http://www.petragiacalone.com/