Das Orchester

 

Das Stadtorchester Pressbaum (früher Musikverein Pressbaum) umfasst derzeit ein Symphonieorchester und Kammermusik-Ensembles. Es besteht in der heutigen Form seit 1960 und ist aus der „Musikabteilung“ des heute nicht mehr bestehenden Männergesangsvereins Pressbaum hervorgegangen.

Der Schwerpunkt der musikalischen Tätigkeit des Stadtorchesters Pressbaum liegt auf klassischer Musik. Es werden insbesondere Symphonien, Solokonzerte, Ouvertüren, Messen und Ausschnitte aus Opern oder Oratorien zur Aufführung gebracht.

Das Stadtorchester Pressbaum besteht aus musikbegeisterten Orchestermusikerinnen und -musikern, die häufig durch junge, aber auch bereits namhafte Solistinnen und Solisten unterstützt werden. Die musikalische Leitung haben seit vielen Jahren ausschließlich professionelle Dirigenten inne. In der Regel werden zwei Orchester-Konzerte (im Jänner & Juni) und zusätzlich zwei bis drei Messen pro Jahr sowie auch Konzerte in Kammermusik-Besetzung zur Aufführung gebracht.

Das Stadtorchester Pressbaum möchte mit seiner Tätigkeit das gemeinsame Musizieren von Amateurmusikerinnen und -musikern fördern und jungen Dirigenten die Möglichkeit bieten, Erfahrungen im Orchesterdirigieren zu sammeln. Außerdem wird Instrumentalsolistinnen und -solisten sowie Sängerinnen und Sängern eine Möglichkeit geboten, mit Orchesterbegleitung aufzutreten. Das Stadtorchester Pressbaum arbeitet auch gerne mit Amateurchören und der Musikschule Oberes Wiental zusammen.

Am 16. Juni 2013 verabschiedete sich der Dirigent Pablo Boggiano, der seit 2003 künstlerischer Leiter des ehemaligen Musikvereins und jetzigen Stadtorchesters war, mit einem fulminanten Konzert und großem Publikumsbeifall von der Stadt Pressbaum.

Sein Nachfolger war der aus Athen stammende Dirigent und Komponist Vasilis Tsiatsianis. Er studierte Musiktheorie, Klavier sowie Dirigieren und Komposition am Griechischen Konservatorium und der Universität für Darstellende Kunst und Musik in Wien.

In der Saison 2017/18 hatte die italienische Dirigentin Petra Giacalone die musikalische Leitung des Stadtorchesters Pressbaum inne. Sie studierte Klavier, Komposition und Chorleitung in Italien und Korrepetition und Ensembleleitung an der Konservatorium Wien Privatuniversität, in der Folge Orchesterdirigieren, Chorleitung und Korrepetition an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Ab Herbst 2018 wird der schwedische Dirigent Jon Svinghammar das Stadtorchester Pressbaum leiten.